Meldungen - Archiv - 2008

Alte und neue Chinesische Kunst - Ein Nachspiel zu Olympia 2008 (Mittwoch, 1. Oktober 2008)
Mit Helmut BRINKER, Ostasien-Kunsthistoriker emer. Prof. Universität Zürich und Urs SCHÖTTLI, Fernostkorrespondant Neue Zürcher Zeitung.

Zürich, Universität Zürich-Zentrum, Aula Rämistrasse 71 ; 18:00-19:30

Organisation : Studentenverbindung Helvetia Zürich und Schweizerisch-Chinesische Gesellschaft


Unterschiede der chinesischen und schweizerischen Kulturen (13.9.2008)
Mit CHU Wen-huei, Vereinigung der chinesischsprachigen SchriftstellerInnen in Europa und David SIEBER, Hama Technics AG & Swiss-China-Solutions.

Ort : Zürich, ETH Zürich, Rämistrasse 101, Building HG (ETH main building), Room D3.2 ; 13:00-16:00

Organisation und Information : Chinese Union of Zurich.
Pdf-Dokument (6 S., 272 kb)


Keynote Speech on Economic Policy by Federal Councillor Doris LEUTHARD (11.9.2008)
Einladung und Anmeldung (Pdf, 3 S., 68 Kb)


Das neue chinesische Selbstverständnis (2.9.2008)
Hans ROTH, CH-Generalkonsul in Hong-Kong
Der langjährige China-Kenner und jetzige Generalkonsul der
Schweiz in Hong-Kong, Hans ROTH, wird uns seine Sicht
der Entwicklungen im mainland China und in seiner neuen
Heimat Hong-Kong näher bringen.
Wohin führt China's Reise nach den olympischen Spielen?
Welche Rolle spielt Hong-Kong in dieser Entwicklung? Was
sollte im Westen geschehen, um zu einem besseren Verständnis
der chinesischen politischen Strukturen zu gelangen?

Ort : Bildungszentrum 21, Missionsstrasse 21, Basel
Zeit : 18.30-20.00 Uhr
Kosten : Frei für ECB Mitglieder. CHF 20 für Gäste.
Anmeldung : erforderlich auf info@efficiency-club.ch.

Programm (pdf, 1 S., 315 Kb)


Wie nimmt China die Schweiz wahr (13.8.2008)
LI Xiaosi, chinesischer Generalkonsul, Zürich
Der chinesische Generalkonsul für die Schweiz und das
Fürstentum Lichtenstein, Herr LI Xiaosi, gibt uns einen Einblick,
wie wir Schweizer und die Schweiz als Land von den
Chinesen wahrgenommen werden. Der Vortrag ist eine seltene
Gelegenheit, einen ranghohen chinesischen Diplomaten
zu hören.

Der Anlass wird von der ERFA-Gruppe China organisiert,
es sind alle ECB-Mitglieder willkommen.

Ort : Bildungszentrum 21, Missionsstrasse 21, Basel
Zeit : 18.30-20.00 Uhr
Kosten : Frei für ECB Mitglieder. CHF 20 für Gäste.
Anmeldung : erforderlich auf peter.hug@blkb.ch.

Programm (pdf, 1 S., 315 Kb)


Klassik-Benefizkonzert für die Erdbebenopfer in China (15.06.2008)
Zürich; Zürcher Hochschule der Künste, Florhofgasse 6; 14:00
Programm (pdf, 1 S., 1,8 Mb)


General Versammlung der Schweizerisch-Chinesischen Gesellschaft (24.05.2008)
Und Vortrag von Dr Paul THALER
Samstag, 24 Mai 2008, 1015 Uhr ca 1215 Uhr

Zunfthaus zum Rüden
Limmatquai 42
8001 Zürich

Im Anschluss an den statutarischen Teil der Generalversammlung wird Herr
Rechtsanwalt Dr Paul THALER, Büro Wenfei Law, Zürich und Beijing, einen Vortrag
halten zum Thema:
«Recht und Kultur in der VR China:
Persönliche Erfahrungen zur Rechtsentwicklung in der VR China»


Einladung und Anmeldetalon (Pdf-Dokument, 2 S, 57 Kb)


« Die geheimnisvollen Affen von Shangri-La » (7.5.2008)
Vortrag von Cyril C. GRUETER, Diplom-Anthropologe (Universität Zürich)
Mittwoch, 7 Mai 2008 18:15 bis ca. 19:00

Zunfthaus zum Rüden
Limmatquai 42
8001 Zürich

Cyril C. GRUETER (Master of Science und PhD Kandidat) berichtet von seinem zwei-jährigen Freiland-Forschungsaufenthalt in den Bergen der Provinz Yunnan (VR China).

Der Eintritt ist frei - Gäste sind herzlich willkommen.


Wissenstransfer: China im Vorfeld der Olympiade (25.2.2008)
Urs SCHOETTLI, NZZ Korrespondent Peking
Vortrag
Montag, 25. Februar 2008
18.30 - 20.00 Uhr / Ramada Plaza Basel (3. Stock), Messeplatz, Basel

Die Olympischen Spiele 2008 bedeuten für China sehr viel. Alle wollen sie sich in einem guten Licht präsentieren und es scheint, als scheut niemand Aufwand.

Die Olympischen Spiele generell avancieren zu einem der grössten Anlässe der Menschheit mit Milliardeninvestitionen und Millionen von Menschen - ob vor Ort oder vor den Fernsehschirmen.

Doch gibt es auch einen Preis? Hintergrundinformationen liefert und Urs Schöttli direkt aus Chinas Hauptstadt Peking.

Organisation:
Efficiency-Club Basel
Mit dem Werbeclub beider Basel und der Schweizerisch-Chinesischen Gesellschaft.

Anmeldung:
Per Post an Efficiency-Club Basel, Münchensteinerstr. 136, CH 4053 Basel
per Fax auf +41 (0)61 331 36 90
oder per eMail auf info@efficiency-club.ch
Pdf-Dokument (1 S., 167 kb)


Schweizer Unternehmen in China - Chancen und Stolpersteine (15.01.2008)
Konferenz von Herrn Kurt HAERRI
Diese Veranstaltung findet statt am
Dienstag, 15. Januar 2008
Beginn um 18.15 Uhr, Schluss ca. 19.30 Uhr

Kurt HAERRI ist Geschäftsleitungsmitglied der Schindler Aufzüge AG und Präsident der Schweizerisch-Chinesischen Handelskammer.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung bis 8.1.2008 an
Rudolf Schaffner, Schweizerisch-Chinesische Gesellschaft,
E-Mail: rudolf.schaffner@novartis.com
Pdf-Dokument (1 S., 256 kb)


Archiv :
2019 - 2018 - 2017> - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008


 
© 2008-2019, Gesellschaft Schweiz-China | Société Suisse-Chine | Società  Svizzera-Cina | Swiss-Chinese Assocation | info@schweiz-china.ch